1.Paderborn(2126001701401301)1640
2.Magdeburg(6411210201401305)1634
3.Fortuna Köln(2301033001501301)1631
4.Wiesbaden(3404011001401301)1630
5.Unterhaching(3100151401401301)1628
6.Großaspach(3500206401501301)1627
7.Rostock(6200000301401301)1625
8.Karlsruher SC(3203800101401301)1625
9.SV Meppen(0107740601401301)1625
10.Halle(6420911901401301)1620
11.VfR Aalen(3500000501401301)1620
12.Jena(6501101301401301)1619
13.SF Lotte(2131001801401304)1618
14.Chemnitz(6300105701401303)1616
15.Würzburger Kickers(3100758321101301)1616
16.VfL(0108326001401304)1616
17.FSV Zwickau(6300149301501301)1616
18.Münster(2124003501401301)1614
19.Werder II(0201148201401302)1614
20.Erfurt(6500603001401301)1610
VfLNews

News

Halbfinale gegen Drochtersen/Assel

10.11.2017

Der Weg in den DFB-Pokal 2018/19 führt über Drochtersen/Assel. Die Lila-Weißen treffen im Halbfinale des Krombacher-Niedersachsenpokals auf den Tabellenneunten der Regionalliga Nord.

Das ergab die Auslosung der Runde der letzten Vier, die am Freitagabend im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen vorgenommen wurde.

Das Spiel gegen den SV Drochtersen/Assel wird voraussichtlich an einem der Oster-Feiertage 2018 ausgetragen. Die Gastgeber hoffen im Kehdinger Stadion auf drei- bis viertausend Zuschauer.

Im zweiten Halbfinale empfängt der Oberligist Arminia Hannover den zweiten im Wettbewerb verbliebenen Regionalligisten SSV Jeddeloh II.

Die beiden Sieger der Halbfinal-Spiele sind automatisch für den DFB-Pokal 2018/19 qualifiziert.


Von: Thorsten Stegemann



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

Nächstes HeimspielNächstes Heimspiel

Nächstes Heimspiel

team4media
 
Inhalt wird geladen