1.Paderborn(2126001701401301)410
2.Fortuna Köln(2301033001501301)410
3.Werder II(0201148201401302)410
4.VfR Aalen(3500000501401301)49
5.Wiesbaden(3404011001401301)49
6.Magdeburg(6411210201401305)49
7.Münster(2124003501401301)47
8.Rostock(6200000301401301)47
9.Großaspach(3500206401501301)47
10.Jena(6501101301401301)44
11.Karlsruher SC(3203800101401301)44
12.Chemnitz(6300105701401303)44
13.Unterhaching(3100151401401301)44
14.SV Meppen(0107740601401301)44
15.Würzburger Kickers(3100758321101301)42
16.Halle(6420911901401301)42
17.FSV Zwickau(6300149301501301)42
18.Erfurt(6500603001401301)42
19.VfL(0108326001401304)42
20.SF Lotte(2131001801401304)41
VfLNews

News

Leichte Gehirnerschütterung bei Appiah

15.03.2017

VfL-Innenverteidiger Marcel Appiah hat sich am Dienstagabend im Auswärtsspiel beim FC Rot-Weiß Erfurt eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen. Sein Einsatz für das Heimspiel am kommenden Samstag gegen den Chemnitzer FC ist fraglich.

Gleich zu Beginn der Partie war es passiert: In der 10. Minute prallte Appiah mit Ex-Osnabrücker Sebastian Tyrala zusammen und blieb danach benommen liegen.

 

Nach einer kurzen Behandlungspause brachte „Appi“ die erste Hälfte auf dem Feld zu Ende, blieb aber zur Halbzeit in der Kabine.


Wie VfL-Physio Günther Schröder am Mittwochmittag mitteilte, ergaben eingehende Untersuchungen im Klinikum Osnabrück eine leichte Gehirnerschütterung und einen „Cut“ an der Lippe.


Mit einer langen Ausfallzeit wird nach aktuellem Stand nicht gerechnet, ob es allerdings für einen Einsatz am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den Chemnitzer FC reicht, ist fraglich.




 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

Nächstes HeimspielNächstes Heimspiel

Nächstes Heimspiel

team4media
 
Inhalt wird geladen