Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
1.Magdeburg(6411210201401305)3885
2.Paderborn(2126001701401301)3883
3.Karlsruher SC(3203800101401301)3869
4.Wiesbaden(3404011001401301)3868
5.Würzburger Kickers(3100758321101301)3861
6.Rostock(6200000301401301)3860
7.SV Meppen(0107740601401301)3858
8.Fortuna Köln(2301033001501301)3854
9.Unterhaching(3100151401401301)3854
10.Münster(2124003501401301)3852
11.Jena(6501101301401301)3852
12.VfR Aalen(3500000501401301)3850
13.Halle(6420911901401301)3849
14.Großaspach(3500206401501301)3847
15.FSV Zwickau(6300149301501301)3841
16.SF Lotte(2131001801401304)3840
17.VfL(0108326001401304)3837
18.Werder II(0201148201401302)3831
19.Chemnitz(6300105701401303)3822
20.Erfurt(6500603001401301)3813
VfLNews

News

Lila-Weiß im Erdgas-Sportpark

01.02.2018

Das zweite Auswärtsspiel des Jahres führt die Lila-Weißen nach Sachsen-Anhalt. Am Samstag (Anstoß: 14.00 Uhr) wartet im Erdgas-Sportpark der Hallesche FC.

Das Jahr begann nicht gut für den Halleschen FC. Anfang Januar trennten sich die Rot-Weißen zunächst von Torwarttrainer Bernd Jayme, weil die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nach Auskunft von Manager Ralph Kühne nicht mehr gegeben war.
Nachfolger Dilyan Iliev hatte kaum seinen Job angetreten, als sich Martin Röser in einem Testspiel gegen Wacker Nordhausen die Schulter ausrenkte. Die bittere Diagnose für Halles bis dahin besten Torschützen (5 Treffer): Operation und zwei Monate Pause.

Da Goalgetter Petar Sliskovic (4 Tore in 9 Spielen) ebenfalls verletzt ist, ruhen die Offensivhoffnungen des HFC nun u.a. auf dem libanesischen Stürmer Hilal El-Helwe (bislang 4 Tore) und Routinier Mathias Fetsch (5), der seit 2007 fast 300 Einsätze in den fünf höchsten deutschen Spielklassen absolviert hat.

Schlechte Nachrichten gab es auch von wirtschaftlicher Seite. In einem offenen Brief bezifferte das Präsidium des HFC die sich abzeichnende Liquiditätslücke auf über eine Million Euro. Man werde nichts unversucht lassen, um sie mit Hilfe von Fans, Politik und Wirtschaft zu schließen – und tatsächlich gingen auf dem Online-Spendenkonto in den ersten 40 Stunden knapp 300 Zahlungen in einer Gesamthöhe von 15.000 Euro ein. Die Kommune will ebenfalls helfen, erwartet aber einen detaillierten Sanierungsplan, an dem derzeit gearbeitet wird.

Sportlich bewegt sich der HFC in ruhigerem Fahrwasser. Seit dem Aufstieg im Jahr 2012 lief der Klub immer zwischen Platz 9 und 13 ein - das scheint auch diesmal eine realistische Option zu sein. 25 Punkte bedeuten aktuell Tabellenplatz 13.
Die Kicker aus Sachsen-Anhalt traten am vergangenen Wochenende bei Carl Zeiss Jena an und kassierten in Thüringen eine 1:2-Niederlage. Der Ex-VfLer Erik Zenga markierte den einzigen Treffer des HFC.
Auch im eigenen Stadion wurden schon einige Punkte liegen gelassen. Neben der im Hinspiel ebenfalls erfolgreichen Konkurrenz aus Jena konnten Unterhaching, Chemnitz und Rostock drei Punkte aus dem Erdgas-Sportpark entführen.

Lila-Weiß gegen Rot-Weiß

Seit besagtem Aufstieg des HFC steht das Duell Halle vs. Osnabrück in jedem Jahr zweimal auf dem Programm der 3. Liga. Bislang sind elf Partien absolviert und die Bilanz könnte ausgeglichener kaum sein. Der VfL gewann fünf Spiele, der Hallesche FC ebenfalls. Nur eine Begegnung endete unentschieden.

_______________________________________________
Spieltag: 03.02.2018, 14.00 Uhr, Erdgas-Sportpark
Spieltags-Hashtag: #HFCVFL
Webseite Gegner: www.hallescherfc.de



Von: Thorsten Stegemann



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

wettbasiswettbasis

wettbasis

bwinbwin

bwin

team4media
 
Inhalt wird geladen