Tintenhexe
1.Paderborn(2126001701401301)1943
2.Magdeburg(6411210201401305)1943
3.Wiesbaden(3404011001401301)1936
4.Rostock(6200000301401301)1934
5.Fortuna Köln(2301033001501301)1932
6.Großaspach(3500206401501301)1931
7.Unterhaching(3100151401401301)1931
8.Karlsruher SC(3203800101401301)1930
9.SV Meppen(0107740601401301)1928
10.VfR Aalen(3500000501401301)1927
11.Würzburger Kickers(3100758321101301)1925
12.Halle(6420911901401301)1921
13.Jena(6501101301401301)1921
14.VfL(0108326001401304)1921
15.SF Lotte(2131001801401304)1919
16.Münster(2124003501401301)1918
17.FSV Zwickau(6300149301501301)1918
18.Werder II(0201148201401302)1917
19.Chemnitz(6300105701401303)1916
20.Erfurt(6500603001401301)1912
VfLNews

News

Neuwahlen im November

12.10.2017

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des VfL von 1899 e.V. Osnabrück im November 2017 stehen Neuwahlen für das Präsidium, den Aufsichtsrat und den Beirat auf dem Programm. Die interne Bewerbungsfrist für interessierte Mitglieder lief am 03. Oktober ab. Der Wahlausschuss der Lila-Weißen befindet sich derweil im Beratungsprozess.

Präsidium

Während die Amtszeit von Vizepräsident Sascha Heise noch bis 2018 andauert, enden die von Präsident Dr. Hermann Queckenstedt und Vizepräsident Uwe Brunn. Queckenstedt hatte bereits mitgeteilt, vor allem aus beruflichen Gründen nicht erneut zu kandidieren. Brunn stellt sich im November hingegen zur Wiederwahl. Insgesamt werden neben einem Präsidenten mindestens ein und maximal zwei Vizepräsidenten für den in der Satzung verankerten Zeitraum von drei Jahren gewählt. Beim zuständigen Wahlausschuss haben zwei Bewerber Interesse für das Amt des Präsidenten und insgesamt vier für das Amt des Vizepräsidenten bekundet.

Aufsichtsrat und Beirat

Neben den Präsidiumswahlen sind außerdem drei Vereinsvertreter für den Aufsichtsrat und zwei für den Beirat von der Mitgliederversammlung des VfL zu wählen. Die übrigen sechs Mitglieder des Aufsichtsrates werden von der Hauptversammlung gewählt. Axel Balzer scheidet aus dem Aufsichtsrat aus, er hatte bereits öffentlich gemacht, nicht erneut zu kandidieren. Beim Wahlausschuss sind fünf Bewerbungen für den Aufsichtsrat und zwei Bewerbungen für den Beirat eingegangen.

Wahlausschuss

Der Wahlausschuss des VfL Osnabrück setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden Ralf Wöstmann (Tischtennis), Benjamin Wischmeyer (Fanabteilung), Harry Krogull (Schwimmen), Jörg Seliger und Bernhard Lanfer (Ehrenrat), Uwe Brunn (Präsidium) und Jürgen Wehlend (Geschäftsführer). Nachdem alle Abteilungen über die interne Bewerbungsfrist 03. Oktober mit der Bitte um Abfrage von Bewerbungsinteresse bei den Mitgliedern in Kenntnis gesetzt wurden, hat sich der Wahlausschuss zum Ziel gesetzt, den Beratungsprozess hinsichtlich der Bewerber bis Ende Oktober abgeschlossen zu haben. Gemäß der Geschäftsordnung wird er dem Präsidium dann sämtliche für geeignet angesehene Bewerber mitteilen. Nachdem der Ehrenrat diesbezüglich angehört wurde, werden die Kandidaten der Mitgliederversammlung zur Wahl vorgeschlagen.



Grafik: VfL-Fanabteilung (www.vfl-fanabteilung.de; klicken zum Vegrößern)



Von: Sebastian Rüther



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

bwinbwin

bwin

team4media
 
Inhalt wird geladen