1.Paderborn(2126001701401301)1640
2.Magdeburg(6411210201401305)1634
3.Fortuna Köln(2301033001501301)1631
4.Wiesbaden(3404011001401301)1630
5.Unterhaching(3100151401401301)1628
6.Großaspach(3500206401501301)1627
7.Rostock(6200000301401301)1625
8.Karlsruher SC(3203800101401301)1625
9.SV Meppen(0107740601401301)1625
10.Halle(6420911901401301)1620
11.VfR Aalen(3500000501401301)1620
12.Jena(6501101301401301)1619
13.SF Lotte(2131001801401304)1618
14.Chemnitz(6300105701401303)1616
15.Würzburger Kickers(3100758321101301)1616
16.VfL(0108326001401304)1616
17.FSV Zwickau(6300149301501301)1616
18.Münster(2124003501401301)1614
19.Werder II(0201148201401302)1614
20.Erfurt(6500603001401301)1610
VfLNews

News

Optimale Ausbeute

10.09.2017

Auch für die Nachwuchsteams des VfL war das zweite Septemberwochenende ein rundum erfolgreiches. In sechs Liga-Spielen fuhren die Youngster sechs Dreier ein und kassierten nur zwei Gegentore.

Nachdem die lila-weiße U11 Bohmte/Herringhausen am Freitagabend mit 4:0 besiegt hatte, endete das erste Nachwuchsspiel am Samstagmittag knapp aber erfolgreich. Die U12 hatte auf der Illoshöhe die JSG Hollenstede/Fürstenau/Schwagstorf zu Gast, gewann mit 2:1 und belegt in der Kreisliga nun Rang 3.

Die U14 bekam es in der Bezirksliga mit BW Hollage zu tun. Die C-Junioren gewannen auswärts mit 2:0 und liegen nach vier Spieltagen und sechs Punkten im Mittelfeld der Bezirksliga.

Derweil verteidigte die in die Niedersachsenliga aufgestiegene U16 den Platz an der Tabellenspitze. Kai Volkmer (2) und Tom Bertelsmann trafen beim 3:0-Heimspielsieg gegen den MTV Treubund Lüneburg.

Am späten Nachmittag hatte die U15 noch BW Lohne zu Gast und sammelte den nächsten Dreier in der Landesliga. Das Team von Jan Stromberg bezwang die blau-weißen Youngster mit 5:0. Die Tore markierten Malte Drees mit einem Dreierpack, Silas Schulte per Foulelfmeter und Tizian Hinterding.

Den Schlusspunkt setzte am Sonntag die U19. Die Schützlinge von Daniel Thioune waren am 5. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga Gastgeber von Hertha BSC Berlin und übernahmen nach dem 3:1-Sieg die Tabellenführung in der Beletage. Jannik Tepe (2) und Felix Agu trafen beim 3:1-Erfolg der Lila-Weißen, die somit ihren vierten Sieg im fünften Ligaspiel einfuhren.




Von: Thorsten Stegemann



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

Nächstes HeimspielNächstes Heimspiel

Nächstes Heimspiel

team4media
 
Inhalt wird geladen