Tintenhexe
1.Paderborn(2126001701401301)1943
2.Magdeburg(6411210201401305)1943
3.Wiesbaden(3404011001401301)1936
4.Rostock(6200000301401301)1934
5.Fortuna Köln(2301033001501301)1932
6.Großaspach(3500206401501301)1931
7.Unterhaching(3100151401401301)1931
8.Karlsruher SC(3203800101401301)1930
9.SV Meppen(0107740601401301)1928
10.VfR Aalen(3500000501401301)1927
11.Würzburger Kickers(3100758321101301)1925
12.Halle(6420911901401301)1921
13.Jena(6501101301401301)1921
14.VfL(0108326001401304)1921
15.SF Lotte(2131001801401304)1919
16.Münster(2124003501401301)1918
17.FSV Zwickau(6300149301501301)1918
18.Werder II(0201148201401302)1917
19.Chemnitz(6300105701401303)1916
20.Erfurt(6500603001401301)1912
VfLNews

News

Petersen leitet Magdeburg-Heimspiel

11.10.2017

Wenn der VfL am Freitagabend unter Flutlicht den 1. FC Magdeburg zum nächsten Brückentag empfängt wird die Partie vom erfahrenen DFB-Schiedsrichter Martin Petersen geleitet.

Der 32-jährige stammt aus Stuttgart und gehört dem Württembergischen Fußballverband an.


Sein Debüt als DFB-Schiedsrichter absolvierte er beim Spiel FC Bayern München II gegen Dynamo Dresden (0:0) am 16. August 2009.


Seitdem kommt er auf eine Bilanz von 57 geleiteten Partien der 3. Liga, 50 Zweitligaspiele, 7 DFB-Pokalspiele und 1 Bundesligaspiel.


In Osnabrück leitete er zuletzt das, wegen eines Feuerzugwurfs abgebrochene, DFB-Pokalspiel gegen RB Leipzig.


An der Seitenlinie wird Petersen unterstützt von Florian Exner (FVL Westfalen) und Kevin Domnick (FV Niederrhein).



Von: René Kemna



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

bwinbwin

bwin

team4media
 
Inhalt wird geladen