Tintenhexe
1.Paderborn(2126001701401301)1943
2.Magdeburg(6411210201401305)1943
3.Wiesbaden(3404011001401301)1936
4.Rostock(6200000301401301)1934
5.Fortuna Köln(2301033001501301)1932
6.Großaspach(3500206401501301)1931
7.Unterhaching(3100151401401301)1931
8.Karlsruher SC(3203800101401301)1930
9.SV Meppen(0107740601401301)1928
10.VfR Aalen(3500000501401301)1927
11.Würzburger Kickers(3100758321101301)1925
12.Halle(6420911901401301)1921
13.Jena(6501101301401301)1921
14.VfL(0108326001401304)1921
15.SF Lotte(2131001801401304)1919
16.Münster(2124003501401301)1918
17.FSV Zwickau(6300149301501301)1918
18.Werder II(0201148201401302)1917
19.Chemnitz(6300105701401303)1916
20.Erfurt(6500603001401301)1912
VfLNews

News

Saisonfinale live im TV und in der Sportschau

19.05.2017

Es wird spannend am 20. Mai ab 13.30 Uhr: Der VfL Osnabrück möchte sich mit einem Sieg im letzten Ligaspiel von seinen Fans verabschieden, für den SC Paderborn geht es im Fernduell mit dem Werder Bremen II und Rot-Weiß Erfurt um den Klassenerhalt. Grund genug für den Westdeutschen Rundfunk, die Partie von der Bremer Brücke live im TV zu zeigen. Die Highlights sind außerdem ab 17.30 Uhr in der ARD-Sportschau zu sehen. Da wirklich „live“ aber nur im Stadion ist, sollte man sich das packende Saisonfinale nicht entgehen lassen.

VfL-Medienkanäle berichten

Wer aus wirklich guten Gründen am Samstag nicht an der Bremer Brücke dabei sein kann, der kann auf die Medienkanäle der Lila-Weißen zurückgreifen, um sich auf dem Laufenden zu halten. Getickert wird über Twitter, Facebook und die VfL-App. Dort ist – genau wie über den Web-Browser (www.infomantis.de/vflradio) – auch das Liveradio zu empfangen. Der ausführliche Spielbericht ist nach dem Spiel auf vfl.de zu lesen, Interviews mit den Spielern werden im VfL-TV auf YouTube ausgestrahlt.


Von: Sebastian Rüther



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

bwinbwin

bwin

team4media
 
Inhalt wird geladen