Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe

1.Paderborn(2126001701401301)2147
2.Magdeburg(6411210201401305)2146
3.Wiesbaden(3404011001401301)2139
4.Fortuna Köln(2301033001501301)2136
5.Rostock(6200000301401301)2034
6.Unterhaching(3100151401401301)2134
7.Karlsruher SC(3203800101401301)2033
8.Großaspach(3500206401501301)2031
9.SV Meppen(0107740601401301)2131
10.Würzburger Kickers(3100758321101301)2131
11.VfR Aalen(3500000501401301)2128
12.Halle(6420911901401301)2125
13.SF Lotte(2131001801401304)2125
14.Jena(6501101301401301)2124
15.VfL(0108326001401304)2021
16.FSV Zwickau(6300149301501301)2121
17.Münster(2124003501401301)2018
18.Werder II(0201148201401302)2117
19.Chemnitz(6300105701401303)2116
20.Erfurt(6500603001401301)2015
VfLSaison

vorschaubild-spieltag

Der Spielbericht von Thorsten Stegemann

Umkämpftes Derby ohne Sieger

8.590 Zuschauer sahen am Mittwochabend ein umkämpftes Drittligaspiel zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Preußen Münster. Einen Sieger fand das Derby nicht – nach 90 Minuten hieß es 2:2 unentschieden.

Massimo Ornatelli für Lars Bleker – so lautete die einzige Änderung in der Startelf, die Cheftrainer Joe Enochs im Vergleich zum Gastspiel im Stadion Dresden vornahm.

Das Derby begann ohne Aufwärmphase – schon in der 7. Minute zappelte der Ball im Netz. Nach Foul von Benjamin Schwarz erkannte Schiedsrichter Bastian Dankert auf Freistoß für den VfL. Marcos Alvarez legte sich den Ball zurecht und zirkelte ihn unter dem Jubel der Osnabrücker Fans in den linken Winkel des Preußen-Tores.

Die Lila-Weißen agierten auch in der Folgezeit angriffslustig und zweikampfstark - Michael Hohnstedt traf nach Flanke von Alexander Dercho aber nur das Außennetz. Doch Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel und durch einen Sonntagsschuss von Philipp Hoffmann aus rund 25 Metern zum 1:1-Ausgleich (24.). Bis zur Pause hatten die Münsteraner Feldvorteile, klare Chancen blieben auf beiden Seiten aber Mangelware.

Auch nach dem Seitenwechsel taten sich die Hausherren zunächst schwer gegen die spielstarken Gäste, die nun versuchten, den Strafraum der Lila-Weißen konsequent unter Druck zu setzten. Zählbares sprang dabei nicht heraus, aber auch die Vorstöße der Lila-Weißen – über Hohnstedt, Alvarez oder Ornatelli – blieben ohne Wirkung.

Ein unglückliches Eigentor von Tobias Willers in der 89. Minute schien dann die Entscheidung zu bringen, doch der VfL sorgte in der dritten Minute der Nachspielzeit nun seinerseits für den Ausgleich. Halil Savran setzte sich im Preußen-Strafraum durch und erzielte den 2:2-Endstand.

Am kommenden Samstag steht der fünfte Auftritt in 14 Tagen auf dem Programm der Lila-Weißen. Um 14.00 Uhr geht es in Baden-Württemberg gegen die SG Sonnenhof-Großaspach.


Liveticker


7. min Spielstand: 1:0
 Tor durch Marcos Alvarez

24. min Spielstand: 1:1
Philipp Hoffmann

53. min Spielstand: 1:1
Sofien Chahed kommt für Anthony Syhre

67. min Spielstand: 1:1
Lars Bleker kommt für Kim Falkenberg

68. min Spielstand: 1:1
Marcos Alvarez

69. min Spielstand: 1:1
Rogier Krohne kommt für Marcel Reichwein

75. min Spielstand: 1:1
Cihan Özkara kommt für Philipp Hoffmann

86. min Spielstand: 1:1
Marcel Kandziora kommt für Alexander Dercho

87. min Spielstand: 1:1
Felix Müller

88. min Spielstand: 1:1
Danilo Wiebe kommt für Benjamin Schwarz

89. min Spielstand: 1:2
Eigentor: Tobias Willers

90.(+3) min Spielstand: 2:2
 Tor durch Halil Savran

120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2


120.(+20) min Spielstand: 2:2

   

2

-

2

   

 
 

Aufstellung Heim

Schwäbe - Pisot - Willers - Dercho (86. Kandziora) - Falkenberg (67. Bleker) - Ornatelli - Groß - Syhre (53. Chahed) - Hohnstedt - Alvarez - Savran

 
 

Tore Heim

7. Marcos Alvarez 1:0
89. Tobias Willers (Eigentor) 1:2
90. Halil Savran 2:2

 
 

Aufstellung Gast

Lomb - Müller - Heitmeier - Reichwein (69. Krohne) - Bischoff - Kopplin - Hoffmann (75. Özkara) - Schwarz (88. Wiebe) - Pischorn - Laprevotte - Kara

 
 

Tore Gast

24. Philipp Hoffmann 1:1

 
 

Zuschauer

8590
team4media
Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
 
Inhalt wird geladen