Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe

1.Paderborn(2126001701401301)2147
2.Magdeburg(6411210201401305)2146
3.Wiesbaden(3404011001401301)2139
4.Fortuna Köln(2301033001501301)2136
5.Rostock(6200000301401301)2034
6.Unterhaching(3100151401401301)2134
7.Karlsruher SC(3203800101401301)2033
8.Großaspach(3500206401501301)2031
9.SV Meppen(0107740601401301)2131
10.Würzburger Kickers(3100758321101301)2131
11.VfR Aalen(3500000501401301)2128
12.Halle(6420911901401301)2125
13.SF Lotte(2131001801401304)2125
14.Jena(6501101301401301)2124
15.VfL(0108326001401304)2021
16.FSV Zwickau(6300149301501301)2121
17.Münster(2124003501401301)2018
18.Werder II(0201148201401302)2117
19.Chemnitz(6300105701401303)2116
20.Erfurt(6500603001401301)2015
VfLSaison

vorschaubild-spieltag

Der Spielbericht von Thorsten Stegemann

Flutlicht zündet!

„Der VfL ist wieder da!“, sangen die Zuschauer – und das aus gutem Grund! Ein packendes Flutlichtspiel fand am Ende einen verdienten Sieger. Der VfL Osnabrück bezwang den Halleschen FC am Freitagabend mit 2:0 (1:0) und rückte damit auf Tabellenplatz 4 vor.

Bei der Bekanntgabe der Mannschaftsaufstellung war schon die erste große Überraschung da: Marcos Alvarez kehrte knapp zwei Wochen nach der Verletzung, die er im Heimspiel gegen Erfurt erlitten hatte, wieder in die Startelf zurück. Für ihn musste Addy Menga zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Außerdem gab es noch eine gute Nachricht für die lila-weiße Fangemeinde: Kurz vor dem Anpfiff verlängerte Christian Groß seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30.06.2018.

In den ersten 20 Minuten der Partie spielten die Gäste aus Sachsen-Anhalt stark auf, ohne sich jedoch entscheidend gegen die Abwehr der Lila-Weißen mit dem erneut reaktionsschnellen Torhüter Marvin Schwäbe durchsetzen zu können.

Selim Aydemir traf auch in der 25. Minute noch den Außenpfosten, doch mittlerweile waren die Lila-Weißen besser im Spiel und tauchten ihrerseits immer wieder gefährlich in der Hälfte der Gäste auf. Ein Erfolgserlebnis blieb dem am HFC-Pfosten vorbeizischenden Schuss von Alexander Dercho allerdings ebenso versagt wie den schnellen Vorstößen von Massimo Ornatelli, die im Strafraum des HFC entschärft wurden.

Doch der Druck der Osnabrücker zahlte sich aus. In der 39. Minute traf Alvarez ins lange Eck und schickte sein Team mit einer 1:0-Führung in die Pause.

Das sehenswerte Flutlichtspiel, das gut 9.600 Zuschauer ins Stadion gezogen hatte, fand in der zweiten Halbzeit seine Fortsetzung. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber der VfL agierte zwingender vor dem Tor von Fabian Bredlow. Das ersehnte und mittlerweile auch verdiente 2:0 fiel aber nicht – trotz des großen Engagements der Mannschaft und der tollen Unterstützung von den Rängen. Am Ende wurde beides aber auch diesmal belohnt: In der Nachspielzeit war der eingewechselte Francky Sembolo zur Stelle und erzielte unter dem Jubel der lila-weißen Fans den 2:0-Endstand.

Für den VfL steht nun ein Testspiel gegen den FC St. Pauli auf dem Programm des länderspielfreien Wochenendes. In der Liga geht es am 21. November auf Platz 11 beim SV Werder Bremen II weiter.

Liveticker


39. min Spielstand: 1:0
 Tor durch Marcos Alvarez

40. min Spielstand: 1:0
Sören Bertram

62. min Spielstand: 1:0
Marcel Kandziora kommt für Marcos Alvarez

62. min Spielstand: 1:0
Addy-Waku Menga

64. min Spielstand: 1:0
Massimo Ornatelli

68. min Spielstand: 1:0
Toni Lindenhahn kommt für Björn Ziegenbein

70. min Spielstand: 1:0
Michael Hohnstedt

78. min Spielstand: 1:0
Tobias Müller kommt für Ivica Banovic

80. min Spielstand: 1:0
Francky Sembolo kommt für Michael Hohnstedt

88. min Spielstand: 1:0
Max Barnofsky kommt für Marcel Baude

89. min Spielstand: 1:0
ERROR!Halil Savran

90.(+2) min Spielstand: 2:0
 Tor durch Francky Sembolo

120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0


120.(+20) min Spielstand: 2:0

   

2

-

0

   

 
 

Aufstellung Heim

Schwäbe - Syhre - Pisot - Dercho - Ornatelli - Savran (89. ERROR!) - Hohnstedt (80. Sembolo) - Willers - Groß - Falkenberg - Alvarez (62. Kandziora)

 
 

Tore Heim

39. Marcos Alvarez 1:0
90. Francky Sembolo 2:0

 
 

Aufstellung Gast

Bredlow - Baude (88. Barnofsky) - Kleineheismann - Rau - Acquistapace - Banovic (78. Müller) - Bertram - Kruse - Ziegenbein (68. Lindenhahn) - Aydemir - Osawe

 
 

Tore Gast

- - - - - - - -

 
 

Zuschauer

9641
team4media
Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
 
Inhalt wird geladen