Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe

1.Paderborn(2126001701401301)2147
2.Magdeburg(6411210201401305)2146
3.Wiesbaden(3404011001401301)2139
4.Fortuna Köln(2301033001501301)2136
5.Rostock(6200000301401301)2034
6.Unterhaching(3100151401401301)2134
7.Karlsruher SC(3203800101401301)2033
8.Großaspach(3500206401501301)2031
9.SV Meppen(0107740601401301)2131
10.Würzburger Kickers(3100758321101301)2131
11.VfR Aalen(3500000501401301)2128
12.Halle(6420911901401301)2125
13.SF Lotte(2131001801401304)2125
14.Jena(6501101301401301)2124
15.VfL(0108326001401304)2021
16.FSV Zwickau(6300149301501301)2121
17.Münster(2124003501401301)2018
18.Werder II(0201148201401302)2117
19.Chemnitz(6300105701401303)2116
20.Erfurt(6500603001401301)2015
VfLSaison

vorschaubild-spieltag

Der Spielbericht von Thorsten Stegemann

K.O. in Halbzeit 2

Ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit – Magdeburger Dominanz im zweiten Durchgang. Nach drei Siegen in Folge verlor der VfL am Dienstagabend das Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg mit 0:3.

Cheftrainer Joe Enochs änderte seine Startformation nach dem 4:0 gegen Wehen Wiesbaden nur auf einer Position. Für Lars Bleker rückte Kim Falkenberg in die erste Elf.

Auch in der MDDC-Arena erspielten sich die Lila-Weißen früh eine gute Tormöglichkeit. Nach Pass von Anthony Syhre stand Marcos Alvarez frei vor Magdeburgs Keeper Jan Glinker, der das direkte Duell aber für sich entscheiden konnte. In der 19. Minute hatten auch die Gastgeber die Chance zum 1:0, als sich Manuel Farrona Pulido gegen David Pisot durchsetzte, dann aber an Marvin Schwäbe scheiterte.

In einem munteren Schlagabtausch setzten beide Mannschaften offensive Akzente, ohne sich letztlich mit einem Tor zu belohnen. Auch die zweite große VfL-Chance, die sich nach einem raffinierten Lupfer von Alvarez für Halil Savran ergab, wurde von Glinker vereitelt (34.)

Im zweiten Durchgang fanden die Magdeburger deutlich schneller ins Spiel als die Lila-Weißen. Fünf Minuten nach der Pause fiel das 1:0 für die Hausherren - Marius Sowislo schob den Ball aus elf Metern ins rechte Eck. Elf Minuten später erzielte Christian Beck einen Treffer der Marke Traumtor. Nach einer langen Flanke von Burak Altiparmak zirkelte der beste Magdeburger Torschütze den Ball per Fallrückzieher ins Netz der Osnabrücker.

Seinen siebten Saisontreffer schob Beck in der 72. Minute nach. Nach einer passgenauen Hereingabe von Tarek Chahed stand der Magdeburger Stürmer frei vor Schwäbe und erzielte souverän das 3:0.

Der VfL hätte – vor allem durch den agilen Alvarez – noch den Anschlusstreffer erzielen können. Letztendlich verloren die Lila-Weißen aber auch bei ihrem dritten Besuch in Magdeburg.

Nun richtet sich die volle Konzentration auf den nächsten Samstag. Dann geht es zum Tabellenführer Dynamo Dresden.

Liveticker


22. min Spielstand: 0:0
Silvio Bankert

27. min Spielstand: 0:0
Marcos Alvarez

40. min Spielstand: 0:0
Tobias Willers

50. min Spielstand: 1:0
Marius Sowislo

61. min Spielstand: 2:0
Christian Beck

63. min Spielstand: 2:0
Stephan Thee kommt für Anthony Syhre

65. min Spielstand: 2:0
Ahmed Waseem Razeek kommt für Manuel Farrona Pulido

67. min Spielstand: 2:0
Lars Bleker kommt für Kim Falkenberg

69. min Spielstand: 2:0
André Hainault

72. min Spielstand: 3:0
Christian Beck

74. min Spielstand: 3:0
Christian Groß

75. min Spielstand: 3:0
Fabian Bredlow kommt für Massimo Ornatelli

75. min Spielstand: 3:0
Niklas Brandt kommt für Burak Altiparmak

86. min Spielstand: 3:0
Ryan Malone kommt für Christian Beck

120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0


120.(+20) min Spielstand: 3:0

   

3

-

0

   

 
 

Aufstellung Heim

Glinker - Altiparmak (75. Brandt) - Puttkammer - Bankert - Hainault - Löhmannsröben - Sowislo - Farrona Pulido (65. Razeek) - Chahed - Beck (86. Malone) - Hebisch

 
 

Tore Heim

50. Marius Sowislo 1:0
61. Christian Beck 2:0
72. Christian Beck 3:0

 
 

Aufstellung Gast

Schwäbe - Syhre (63. Thee) - Pisot - Ornatelli (75. Bredlow) - Dercho - Savran - Hohnstedt - Willers - Groß - Falkenberg (67. Bleker) - Alvarez

 
 

Tore Gast

- - - - - - - -

 
 

Zuschauer

15324
team4media
Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
 
Inhalt wird geladen