1.Paderborn(2126001701401301)1334
2.Magdeburg(6411210201401305)1330
3.Fortuna Köln(2301033001501301)1327
4.Wiesbaden(3404011001401301)1326
5.Unterhaching(3100151401401301)1325
6.SV Meppen(0107740601401301)1321
7.Rostock(6200000301401301)1319
8.Großaspach(3500206401501301)1318
9.FSV Zwickau(6300149301501301)1316
10.Karlsruher SC(3203800101401301)1316
11.VfR Aalen(3500000501401301)1314
12.SF Lotte(2131001801401304)1314
13.Halle(6420911901401301)1314
14.Werder II(0201148201401302)1314
15.Münster(2124003501401301)1313
16.Chemnitz(6300105701401303)1313
17.Jena(6501101301401301)1313
18.Erfurt(6500603001401301)1310
19.Würzburger Kickers(3100758321101301)1310
20.VfL(0108326001401304)1310
VfL > Verein

Verein

 

VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA


Scharnhorststraße 50
49084 Osnabrück
 
T  0541 770 870 
F  0541 770 8711
E  info@vfl.de 
I  www.vfl.de
 
Sitz und Registergericht: Osnabrück, HRB 207300 Amtsgericht Osnabrück
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Olaf Becker
Komplementärin: VfL Osnabrück Geschäftsführungs-GmbH
Sitz und Registergericht: Osnabrück, HRB 207017 Amtsgericht Osnabrück
Geschäftsführer: Jürgen Wehlend


gegründet:

17. April 1899

Vereinsfarben:

lila/weiß

Mitglieder:

3.300 (Stand: 11.07.2017)

Spielort:

Bremer Brücke

 

Erfolge

 

1935 Aufstieg in die Gauliga Niedersachsen (höchste Klasse)

1937 Aufstieg in die Gauliga Niedersachsen (höchste Klasse)

1938 Vizemeister Gauliga Niedersachsen

1939 Meister Gauliga Niedersachsen und Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft

1940 Meister Gauliga Niedersachsen und Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft


1950
Dritter der Oberliga Nord (höchste Klasse) und Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft


1952
Vizemeister der Oberliga Nord (höchste Klasse) und Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft


1958
Gewinner des Nordpokals


1959
Finalist des Nordpokals


1969
Meister der Regionalliga Nord und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga


1970
Meister der Regionalliga Nord und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga


1971
Meister der Regionalliga Nord und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga


1972
Vizemeister der Regionalliga Nord und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga


1973
Vizemeister der Regionalliga Nord und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga


1974
Qualifikation für die zweigleisige 2. Bundesliga


1981
Qualifikation für die eingleisige 2. Bundesliga


1985
Meister der Amateuroberliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga


1995
Vizemeister der Regionalliga Nord und Deutscher Amateurmeister


1999
Meister der Regionalliga Nord


2000
Meister der Regionalliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga


2003
Vizemeister der Regionalliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga

 

2005 Sieger im Niedersachsenpokal (NFV-Pokal)

 

2007 Vizemeister der Regionalliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga

 

2010 Meister der 3. Liga und Aufstieg in die 2. Bundesliga

 

2013 Sieger im Niedersachsenpokal (NFV-Pokal)

 

2015 Sieger im Niedersachsenpokal (NFV-Pokal)        

 

2017 Sieger im Niedersachsenpokal (NFV-Pokal)  

Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

Nächstes HeimspielNächstes Heimspiel

Nächstes Heimspiel

team4media
 
Inhalt wird geladen