Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
1.Münster(2124003501401301)49
2.Uerdingen(2200602301501301)49
3.Unterhaching(3100151401401301)48
4.Osnabrück(0108326001401304)48
5.Zwickau(6300149301501301)48
6.Cottbus(6109102601401301)47
7.Jena(6501101301401301)47
8.Halle(6420911901401301)46
9.Karlsruhe(3203800101401301)46
10.Rostock(6200000301401301)46
11.Großaspach(3500206401501301)45
12.1860 München(3100127101401301)44
13.Aalen(3500000501401301)44
14.Wiesbaden(3404011001401301)44
15.Kaiserslautern(4210653001401301)44
15.Meppen(0107740601401301)44
17.Würzburg(3100758321101301)43
18.Braunschweig(0101110001401301)43
19.Fortuna Köln(2301033001501301)43
20.Lotte(2131001801401304)41
VfLNews

News

bwin-Faktencheck SpVgg Unterhaching

11.05.2018

Am Samstag treffen der VfL Osnabrück und Drittligaaufsteiger SpVgg Unterhaching zum 18. Mal aufeinander. Anstoß im Alpenbauer Sportpark ist um 13.30 Uhr. Der bwin-Faktencheck zum letzten Saisonspiel...

50/51/51: Liest sich wie ein Modelmaß, ist aber die starke Statistik der Hachinger als Aufsteiger. 50 geschossenen Toren stehen 54 Gegentore bei 51 erreichten Punkten gegenüber. Das bedeutet vor dem letzten Spieltag der Drittligasaison 17/18 einen beachtlichen 10. Tabellenplatz und frühe Planungssicherheit für das Team von Claus Schromm.

 

Stadion: das Stadion am Sportpark ist sanierungsbedürftig. Dafür hat der Klub der Gemeinde einen konkreten Plan zur Modernisierung vorgelegt, da das selbst ausgegebene Ziel sei, in zwei bis drei Jahren in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Nach Einschätzung von SpVgg-Präsident Manfred Schwabl wären rund zehn Millionen Euro fällig.

Personal: Dem VfL werden einige Spieler nicht zur Verfügung stehen. Fehlen werden definitiv Marc Heider (nach Knie-OP), Marc Wachs (Knöchel), Marius Gersbeck (nach Kreuzband-OP), Jules Reimerink (Infekt), Tim Paterok (Muskelverletzung. Außerdem fehlt Marcos Alvarez gelbgesperrt.


Rivalität: Seit 1989 trugen beide Team 17 Punktspiele gegeneinander aus, Lila-Weiß liegt dabei klar in Front: 10 Mal gewannen die Osnabrücker den Leistungsvergleich, drei Mal gingen die Hachinger als Sieger vom Platz, nur vier Mal stand nach 90 Minuten eine Punkteteilung zu Buche. Das aktuelle Torverhältnis steht bei 30:18 für den VfL. Das Hinspiel gewann der VfL bei äußerst schwierigen Bodenverhältnissen an der Bremer Brücke durch die Tore von Heider und Danneberg.


bwin-Quote:
Gelingt dem VfL mal wieder ein Dreier? Seit 11 Spielen sind die Lila-Weißen ohne Sieg. Ein Auswärtssietg der Lila-Weißen wird mit 3.90 bewertet. http://bit.ly/VfL-bwin

 


_______________________________________________
Spieltag: 12.05.2018, 13.30 Uhr, Alpenbauer Sportpark
Spieltags-Hashtag: #UHGVFL



Von: René Kemna



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

wettbasiswettbasis

wettbasis

bwinbwin

bwin

team4media
 
Inhalt wird geladen