Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
1.Magdeburg(6411210201401305)3885
2.Paderborn(2126001701401301)3883
3.Karlsruher SC(3203800101401301)3869
4.Wiesbaden(3404011001401301)3868
5.Würzburger Kickers(3100758321101301)3861
6.Rostock(6200000301401301)3860
7.SV Meppen(0107740601401301)3858
8.Fortuna Köln(2301033001501301)3854
9.Unterhaching(3100151401401301)3854
10.Münster(2124003501401301)3852
11.Jena(6501101301401301)3852
12.VfR Aalen(3500000501401301)3850
13.Halle(6420911901401301)3849
14.Großaspach(3500206401501301)3847
15.FSV Zwickau(6300149301501301)3841
16.SF Lotte(2131001801401304)3840
17.VfL(0108326001401304)3837
18.Werder II(0201148201401302)3831
19.Chemnitz(6300105701401303)3822
20.Erfurt(6500603001401301)3813
VfLNews

News

Nach Trainingslager: Der VfL zurück in Osnabrück

12.01.2018

Vom 04. Januar an gastierte der VfL Osnabrück im Trainingslager in Südspanien. Am gestrigen Donnerstag landete das Team gegen 21.30 Uhr in Deutschland und kehrte nach Osnabrück zurück. Das Fazit des einwöchigen Trainingslagers fällt positiv aus.

An- und Abreise
Von Weeze aus starteten die Lila-Weißen die Reise nach Spanien. Sowohl die An- als auch die Abreise waren perfekt organisiert und verliefen problemlos – egal ob Bustransfer zum Flughafen und zum Hotel oder die Flüge als solche. Per Bus nach Weeze, von dort mit dem Flieger nach Portugal und per Bus weiter ins Hotel – eine Woche später zurückgespult die Heimkehr nach Osnabrück.

Wetter
Das Wetter war für spanische Verhältnisse durchwachsen. Von Sonne über Regen bis hin zu starkem Wind war alles dabei.

Hotel
Das Hotel in Lepe war bestens auf den VfL Osnabrück vorbereitet und organisiert. Die im Vorfeld und während des Aufenthalts getroffenen Absprachen wurde eingehalten, auf Wünsche schnell und unbürokratisch reagiert. Auch die sportlergerechte Nahrung entsprach den Vorstellungen der VfL-Verantwortlichen.

Trainingsbedingungen
Dem VfL hatte einen eigenen Trainingsplatz zur Verfügung, der zu Beginn optimal hergerichtet war, sich parallel mit dem Wetter aber verschlechterte. Die Bedingungen waren insgesamt völlig in Ordnung, so dass sich das Team intensiv auf die Rückrunde vorbereiten konnte.

Testspiele
In einem Blitzturnier absolvierte der VfL in Spanien zwei Testspiele über je 2 x 45 Minuten. Gegen Zweitligist FC Ingolstadt unterlagen die Lila-Weißen 0:1, dem belgischen Erstligisten KV Mechelen 1:2. Trainer Daniel Thioune zog dennoch, besonders aus dem Spiel gegen Ingolstadt, bei dem der VfL auf Augenhöhe agierte, ein positives Fazit. Viele der im Training vermittelten Inhalte konnten die Spieler umsetzen. Das gelang im ersten Test besser als gegen Mechelen. Dort führte der VfL und hätte per Elfmeter auf 2:0 stellen können, doch die Belgier setzten sich letztlich durch.


Von: Sebastian Rüther



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

wettbasiswettbasis

wettbasis

bwinbwin

bwin

team4media
 
Inhalt wird geladen