Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
1.Magdeburg(6411210201401305)3885
2.Paderborn(2126001701401301)3883
3.Karlsruher SC(3203800101401301)3869
4.Wiesbaden(3404011001401301)3868
5.Würzburger Kickers(3100758321101301)3861
6.Rostock(6200000301401301)3860
7.SV Meppen(0107740601401301)3858
8.Fortuna Köln(2301033001501301)3854
9.Unterhaching(3100151401401301)3854
10.Münster(2124003501401301)3852
11.Jena(6501101301401301)3852
12.VfR Aalen(3500000501401301)3850
13.Halle(6420911901401301)3849
14.Großaspach(3500206401501301)3847
15.FSV Zwickau(6300149301501301)3841
16.SF Lotte(2131001801401304)3840
17.VfL(0108326001401304)3837
18.Werder II(0201148201401302)3831
19.Chemnitz(6300105701401303)3822
20.Erfurt(6500603001401301)3813
VfLNews

News

Relegation gegen TeBe Berlin

14.06.2018

Hochspannung garantiert: Am Sonntag kommt es auf der Illoshöhe zum ersten von zwei Entscheidungsspielen um den Aufstieg in die B-Junioren-Bundesliga. Vor eigenem Publikum trifft die U17 der Lila-Weißen um 12.00 Uhr auf Tennis Borussia Berlin.

Zwei Mal hatten die VfLer den Aufstieg selbst in der Hand, zwei Mal kassierten sie in der Nachspielzeit entscheidende Gegentreffer. Doch das große Ziel kann immer noch erreicht werden. Voraussetzung für den Aufstieg ist nun allerdings ein Erfolg in der Relegation gegen den Vierten der Regionalliga Nordost – Tennis Borussia Berlin.

TeBe landete in seiner Spielklasse hinter den (nicht aufstiegsberechtigten) U16-Teams von Hertha BSC und RB Leipzig und dem Direktaufsteiger Chemnitzer FC. Ein Erfolgsgarant war die starke Offensivabteilung: 48 Treffer in 26 Spielen – mehr gelangen nur den beiden Top-Teams Hertha und RB. 15 Tore gingen dabei auf das Konto des gefährlichsten Berliners, Billo Sanoh.

TeBe landete somit vor dem Nachwuchs aus Jena, Halle, Erfurt oder Rostock, ließ aber auch die zweiten Mannschaften von Union Berlin, Dynamo Dresden und Energie Cottbus hinter sich.
Die Schützlinge von Oliver Kind treffen also auf einen starken Gegner. Trotzdem wollen sie unbedingt mit einer guten Ausgangsposition in die Hauptstadt reisen, wo am 24. Juni um 12.00 Uhr das alles entscheidende Rückspiel stattfindet.
Die Relegation wird übrigens nicht im Europapokal-Modus ausgetragen. Bei Punkt- und Torgleichheit würde es in Berlin Verlängerung und gegebenenfalls auch noch ein Elfmeterschießen geben.

Am Sonntag wird auf der Illoshöhe kein Eintritt erhoben – die U17 freut sich über möglichst viele Fans, die sie beim Kampf um die Bundesliga unterstützen!

Letztes Ligaspiel der U16 gegen Hannover 96

Am Samstag um 14.00 Uhr macht bereits Hannover 96 Station auf der Illoshöhe. Die Youngster aus der Landeshauptstadt belegen in der Niedersachsenliga derzeit den 6. Tabellenplatz und rangieren – bei einem Zähler Rückstand - direkt hinter dem U16-Team von Kevin Ikeakhe.

Mit einem Sieg könnten die Lila-Weißen, die im letzten Jahr aufgestiegen sind, den 5. Platz absichern und vielleicht sogar noch am BV Cloppenburg vorbeiziehen. Voraussetzung wäre allerdings eine gleichzeitige Niederlage oder ein Remis der Cloppenburger, die auf eigenem Platz gegen den Tabellenzehnten TuS BW Lohne spielen.

Die Blau-Weißen müssen allerdings ihrerseits drei Punkte holen, um den ersten Abstiegsplatz eventuell noch mit dem VfL Westercelle tauschen zu können, der beim Tabellenzweiten FT Braunschweig antritt.

Pokalfinale

Ein weiteres Pflichtspiel der VfL-Junioren findet am 20. Juni statt. Um 18.00 Uhr treffen die lila-weißen D-Junioren im Finale des Kreispokals auf den Sieger der Partie TuS Haste vs. Osnabrücker SC, die heute Abend ausgetragen wird.



Von: Thorsten Stegemann



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

wettbasiswettbasis

wettbasis

bwinbwin

bwin

team4media
 
Inhalt wird geladen