Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
1.Osnabrück(0108326001401304)2448
2.Karlsruhe(3203800101401301)2444
3.Wiesbaden(3404011001401301)2442
4.Halle(6420911901401301)2442
5.Uerdingen(2200602301501301)2438
6.Unterhaching(3100151401401301)2235
7.Münster(2124003501401301)2434
8.Würzburg(3100758321101301)2333
9.Kaiserslautern(4210653001401301)2432
10.Meppen(0107740601401301)2431
11.Lotte(2131001801401304)2431
12.Rostock(6200000301401301)2330
13.1860 München(3100127101401301)2328
14.Großaspach(3500206401501301)2427
15.Zwickau(6300149301501301)2326
16.Fortuna Köln(2301033001501301)2426
17.Jena(6501101301401301)2324
18.Cottbus(6109102601401301)2323
19.Braunschweig(0101110001401301)2423
20.Aalen(3500000501401301)2217
VfLNews

News

Schiedsrichteransetzung Wehen Wiesbaden

07.12.2018

Das letzte Heimspiel des Jahres 2018 für den VfL Osnabrück steht an. Am morgigen Samstag gastiert der SV Wehen Wiesbaden an der Bremer Brücke. Hier kommen die Schiedsrichterinfos für die Partie des Tabellenführers gegen den Tabellensiebten.

Um 14 Uhr wird das Spiel von DFB-Schiedsrichter Sören Storks angepfiffen. Der 32-jährige aus Velen gehört dem FLV Westfalen an. Storks, der beruflich als Zimmerermeister arbeitet, kommt mit der Erfahrung von 50 geleiteten Spielen der 3. Liga, 26 Zweitligapartien, 13 Bundesligaspiele und 6 DFB-Pokalmatches.

Seine Premiere als DFB-Schiedsrichter feierte er am 7. August 2012 im Rahmen der Partie FC Rot-Weiss Erfurt gegen VfB Stuttgart II.

Ein Spiel mit Lila-Weißer Beteiligung lag zuletzt am 17. November 2017 in Storks Verantwortung: Im Heimspiel an der Bremer Brücke besiegte der VfL Osnabrück den VfR Aalen mit 4:1.

An der Seitenlinie wird Storks von Alexander Ernst und Jörn Schäfer unterstützt.


Von: René Kemna



 

Specials


71
28
34
48
Volkswagen Osnabrück52
69

VGH-FilmVGH-Film

DampfalarmDampfalarm

Dampfalarm

wettbasiswettbasis

wettbasis

team4media
 
Inhalt wird geladen