Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
1.Osnabrück(0108326001401304)1530
2.Münster(2124003501401301)1526
3.Karlsruhe(3203800101401301)1526
4.Rostock(6200000301401301)1525
5.Uerdingen(2200602301501301)1525
6.Unterhaching(3100151401401301)1524
7.Halle(6420911901401301)1524
8.Wiesbaden(3404011001401301)1523
9.Kaiserslautern(4210653001401301)1520
10.1860 München(3100127101401301)1519
11.Großaspach(3500206401501301)1519
12.Cottbus(6109102601401301)1519
13.Würzburg(3100758321101301)1518
14.Zwickau(6300149301501301)1518
15.Lotte(2131001801401304)1518
16.Jena(6501101301401301)1517
17.Fortuna Köln(2301033001501301)1517
18.Aalen(3500000501401301)1514
19.Meppen(0107740601401301)1512
20.Braunschweig(0101110001401301)159
VfLNews

News

Trainingslager beendet, Team wählt Mannschaftsrat

07.07.2018

VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes beobachtet die letzte Trainingseinheit in Ankum

Am heutigen Samstag endete das Kurztrainingslager des VfL Osnabrück. Seit Donnerstag hatten die Lila-Weißen Quartier im SEE+ SPORTHOTEL Ankum bezogen und die Anlage des beheimateten SV Quitt Ankum genutzt. Der letzte Tag endete mit zwei Trainingseinheiten und der Wahl des Mannschaftrates.

Der neue Mannschaftsrat des VfL Osnabrück setzt sich aus vier bekannten Gesichtern und einem Neuzugang zusammen. Am Samstag hat das Team per geheimer Abstimmung Tim Danneberg, Marc Heider, Felix Schiller, Alexander Dercho und Marcos Alvarez in das Mannschafts-Gremium gewählt. Aus diesem Kreis wird Trainer Daniel Thioune in den nächsten Tagen den neuen Kapitän und seinen Stellvertreter bestimmen. Auch beim morgigen Testspiel gegen Royal Antwerpen wird ein Spieler aus dem Mannschafsrat die Kapitänsbinde tragen.

Das Fazit von VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes zum dreitägigen Kurztrainingslager im nördlichen Landkreis Osnabrücks fällt durchweg positiv aus: „Wir haben intensiv an verschiedenen Inhalten gearbeitet und ein Testspiel absolviert, bei dem uns der Gegner trotz des Klassenunterschieds gefordert hat. Außerdem konnte sich die Mannschaft im Trainingslager weiter kennenlernen und dadurch mehr und mehr zusammenwachsen. Die Bedingungen in Ankum, sowohl was das SEE+ SPORTHOTEL als Quartier als auch die Trainingsplätze des SV Quitt Ankum angeht, waren wirklich gut.“

Am morgigen Sonntag endet die dritte Woche der Saisonvorbereitung mit dem Testspiel gegen den belgischen Erstligisten Royal Antwerpen. Die Partie findet am Nachmittag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.


Von: Sebastian Rüther



 

Specials


Volkswagen Osnabrück

VGH-FilmVGH-Film

DampfalarmDampfalarm

Dampfalarm

wettbasiswettbasis

wettbasis

bwin /tdhbwin /tdh

bwin /tdh

team4media
 
Inhalt wird geladen