Druckerpatronen &
Toner Tintenhexe
1.Osnabrück(0108326001401304)2448
2.Karlsruhe(3203800101401301)2444
3.Wiesbaden(3404011001401301)2442
4.Halle(6420911901401301)2442
5.Uerdingen(2200602301501301)2438
6.Unterhaching(3100151401401301)2235
7.Münster(2124003501401301)2434
8.Würzburg(3100758321101301)2333
9.Kaiserslautern(4210653001401301)2432
10.Meppen(0107740601401301)2431
11.Lotte(2131001801401304)2431
12.Rostock(6200000301401301)2330
13.1860 München(3100127101401301)2328
14.Großaspach(3500206401501301)2427
15.Zwickau(6300149301501301)2326
16.Fortuna Köln(2301033001501301)2426
17.Jena(6501101301401301)2324
18.Cottbus(6109102601401301)2323
19.Braunschweig(0101110001401301)2423
20.Aalen(3500000501401301)2217
VfLVerein > VfL-Museum

VfL-Museum

Bernhard Lanfer und Freddy Fenkes wollen die Tradition des VfL Osnabrück bewahren. Der Idee ein eigenes VfL Museum zu schaffen, ließen die beiden Taten folgen.

Die Sammlung geschichtsträchtiger Exponate der Zeit von 1899 bis heute weitet sich ständig aus. Zahlreiche VfL-Anhänger haben sich dazu entschlossen Objekte aus Ihrem privaten Fundus dem VfL Museum zur Verfügung zu stellen durch Leihverträge ordnungsgemäß festgehalten.

Mittlerweile können Freddy Fenkes und Bernhard Lanfer auf ein stolzes Sammelsurium blicken, das von alten Trikots, Spielerpässen und Anstecknadeln bis hin zu Stadionmagazinen, Fußballschuhen und Urkunden sowie Fotos und Bildern reicht.

Die beiden Leiter des VfL-Museums sind auf die Unterstützung langjähriger VfL-Anhänger angewiesen, um die Sammlung soweit auszuweiten, dass eines Tages ein begehbares Museum errichtet werden kann, das die traditionsreiche Geschichte des VfL Osnabrück dokumentiert.

 

 

71
28
34
48
Volkswagen Osnabrück52
69

VGH-FilmVGH-Film

DampfalarmDampfalarm

Dampfalarm

wettbasiswettbasis

wettbasis

team4media
 
Inhalt wird geladen