30. Spieltag

Auswärtsspiel
SC Paderborn 07
24'
Srbeny
1:1
90'
Pröger
2:2
2
:
2
VfL Osnabrück
14'
Santos
0:1
84'
Heider
1:2
Mi. 21.04.2021 Anstoß: 18:30 Uhr | Schiedsrichter: Matthias Jöllenbeck

match-center

Ausnahmsweise im Mittelfeld

Die Benteler-Arena in Paderborn ist Schauplatz des nächsten Auswärtsspiels der Lila-Weißen. Die Partie wird am Mittwoch um 18.30 Uhr angepfiffen.

Nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga hatten viele Fans auf eine schnelle Rückkehr der Ostwestfalen gehofft. Doch nach den ersten drei Ligaspielen in Kiel (0:1) gegen den HSV (3:4) und in Heidenheim (0:0) musste sich das Team von Steffen Baumgart zunächst in ganz anderen Tabellenregionen orientieren.
Im Laufe der folgenden Wochen und Monate gelang es aber, das Team zu stabilisieren – bis hin zu der jetzt ziemlich ausgeglichenen Bilanz von zehn Siegen, neun Unentschieden und zehn Niederlagen.
Der Klassenerhalt ist damit praktisch unter Dach und Fach, nach der rasanten Achterbahnfahrt der letzten Jahre mit einem halben Dutzend Auf- und Abstiege gönnt sich der SCP also eine Ruhepause. Das Unternehmen Rückkehr in die 1. Bundesliga muss allerdings Baumgarts Nachfolger in Angriff nehmen.

Zwei Goalgetter

Nur 14 Spieler der 2. Bundesliga erzielten bis dato 10 Treffer oder mehr. Mit Chris Führich (11) und Dennis Srbeny (12) kommen gleich zwei von ihnen aus Paderborn. Dabei ist Führich mit über 700 schnellen Anläufen einer der absoluten Top-Sprinter, während Srbeny mit 334 gewonnenen Duellen zur Top 15 in Sachen Zweikampfführung gehört.
Allerdings steuerten ihre Mannschaftskollegen nur 15 weitere Treffer bei. Damit liegt Paderborn in puncto Torausbeute deutlich hinter Spitzenteams wie Hamburg (57), Bochum (54) oder Fürth (53).
Die Abwehrbilanz fällt sehr viel besser aus. 34 Gegentreffer werden nur von Karlsruhe und Bochum (33) sowie Holstein Kiel (25) unterboten.

Taktisches

Das letzte Heimspiel gegen den VfL Bochum gehörte sicher zu den besten Paderborner Auftritten der laufenden Saison. 3:0 hieß es am Ende gegen die favorisierte Konkurrenz aus dem Ruhrgebiet.
Man wird vermuten können, dass Steffen Baumgart auch am Mittwoch versuchen wird, über viel Ballbesitz (im Saisondurchschnitt liegt Paderborn hier bei 56 %) von Beginn an Druck auf die Lila-Weißen auszuüben. Ein 4-3-3-System wäre deshalb nicht unwahrscheinlich.
Grundsätzlich kommt der SCP aber auch in einer 4-4-2- oder 4-2-3-1-Formation zurecht.

Lila-Weiß gegen Blau-Schwarz

Von 19 Pflichtspielen seit dem Dezember 1982 konnte Paderborn fast die Hälfte für sich entscheiden. 9 SCP-Erfolgen stehen 5 VfL-Siege gegenüber.

Spieltag: 21.04.2021, 18.30 Uhr, Benteler-Arena
Spieltags-Hashtag: #SCPOSN
Gegner-Homepage: www.scp07.de

SC Paderborn 07
Spielaufstellung
17
Leopold Zingerle
 TW
3
Frederic Ananou
6
Aristote Nkaka
8
Ron Schallenberg
10
Julian Justvan
11
Sven Michel
13
Sebastian Schonlau
18
Dennis Srbeny
23
Maximilian Thalhammer
27
Chris Führich
29
Jamilu Collins
 
Ersatzbank
21
Jannik Huth
 ETW
5
Chadrac Akolo
7
Prince Osei Owusu
9
Kai Pröger
20
Marco Terrazzino
22
Christopher Antwi-Adjei
24
Marcel Heller
31
Svante Ingelsson
33
Soufiane El-Faouzi
VfL Osnabrück
Spielaufstellung
22
Philipp Kühn
 TW
4
Lukas Gugganig
7
Bashkim Ajdini
8
Ulrich Taffertshofer
9
Christian Santos
13
Ken Reichel
18
Maurice Trapp
23
David Blacha
29
Bryan Henning
33
Timo Beermann
37
Sebastian Kerk
 
Ersatzbank
1
Moritz Nicolas
 ETW
5
Konstantin Engel
11
Jay-Roy Jornell Grot
14
Etienne Amenyido
15
Sebastian Müller
16
Ulrich Bapoh
19
Kevin Wolze
20
Marc Heider
30
Maurice Multhaup

Zu diesem Spiel ist derzeit leider noch keine Bildergalerie verfügbar.

Zu diesem Spiel ist derzeit leider noch kein Nachbericht vorhanden.